Weitere  Informationen

zu den Lokationen der unterschiedlichen Anbieter

a) bei Kontaktaufnahme

b) im Infoportal Ponyhof Sonnenschein

 

Email: info(at)ponyhof-sonnenschein.de

 

Anbieter Ponyevents Hoff

u.a. Ponyreiten in Moitzfeld:

via Autobahn A4
Ausfahrt Moitzfeld (20)

51429 Bergisch Gladbach

 

Jedes Hofgelände, jede Lokation sind geschütztes Privatgelände. Eine nicht vereinbarte Anfahrt bzw. ein unerlaubtes Betreten ist ausdrücklich verboten. Daher:

Besuch nur nach vorheriger Anmeldung.

Danke für Ihr Verständnis!

Fragen und Antworten zum Ponyschnuppern

Wir möchten, dass Sie sich wohlfühlen, so wie sich Ihre Kinder wohlfühlen und entfalten: in der Natur, bei und mit den Ponys. Wenn der Dialog bereits beginnt, bevor wir uns sehen, also jetzt...dann wird die Kommunikation umso einfacher!  In diesem Sinne wächst unsere Sammlung aus Fragen und Antworten stets weiter...

Ponyschnuppern für Kinder

Ist Ponykontakt und Ponyreiten für kleine, also junge Kinder gefährlich?

Nicht mehr als jede andere Spielaktivität. Aufmerksame, erfahrene und geschulte Helfer und ausgeglichene Ponys ermöglichen eine positive Ponyerfahrung! Und für den ausgesprochen unwahrscheinlichen weichen Fall der Fälle hat ´jedes Kind einen Helmschutz.

Warum werden nicht jeden Tag Termine angeboten?

Wir schonen / schützen die Ponys, damit das Ponyleben ruhig und ausgeglichen bleibt. Auf Anfrage vereinbaren wir auch an Vormittagen vereinzelt Sondertermine.

Wie häufig sollte man am Ponyschnuppern teilnehmen?

Wir empfehlen mindestens 4x, je nach Alter auch längerfristig, auf alle Fälle eine aber eine regelmässige Teilnahme, dass kann ja auch alle 2, 4 Wochen oder für 3 Monate und länger sein. Kontakt ist für dauerhaftes Vertrauen zu dem Lebewesen Pony wichtig.

Sollen die Eltern die ganze Zeit dabeibleiben?

Dass hängt vom Alter des Kindes und insgesamt vom Vertrauen ab. Manche Eltern können (sollen) bereits nach dem zweiten Mal der Teilnahme im Auto warten, einkaufen oder spazieren gehen, während andere in Sichtnähe dabeibleiben.

Findet das Ponyschnuppern denn auch bei Regen statt?

JA, auch bei Regen, es ist sehr schön im Wald (Tannen/Blätterdachschutz) und unter unserem Zelt. Wenn es (superselten) ganz stark regnet oder sehr kalt wird haben wir auch Stallungen...den Kindern macht ein Regenguss weniger aus als den Eltern...

Wieviel Äpfel und Karotten sollen wir mitbringen?

2-3 Äpfel (geviertelt) und 4-6 Möhren (am Stück) sind absolut ausreichend. Am besten in einer Proviant/Brotdose/box transportieren.

Worauf muss beim Füttern geachtet werden?

Kinder unter 4 Jahren füttern die Ponys direkt nur in unmittelbarer Begleitung und Verantwortung eines Elternteils. Die Futterregeln (Flache Hand, Abstand etc) werden Eltern und Kindern bei jeder Veranstaltung mitgeteilt. Unabhängig vom Alter kann jedes Kind das Futter für ein Pony in eine Futterschale legen, von dort nimmt das Pony dann die Nahrung auf.

 

 

 

 

Ponyschnuppern für Erwachsene

Wann findet das Ponyschnuppern für Erwachsene statt?

Jeden Tag möglich, immer nach Vereinbarung

Wenn jemand Angst vor Ponys hat, weil er/sie selbst ein negatives Erlebnis hatte, im Bekanntenkreis schon mal mit einem Pferd ein Unfall passiert ist, oder weil der/diejenige einfach noch nie im Leben ein Pony aus der Nähe gesehen oder noch nie gestreichelt hat: dann Ponyschnuppern das Richtige!

Sitzen die Erwachsenen denn auch auf den Shettys?

Nein, wir haben für (fast) jedes Gewicht und jede Länge ein passendes Pony/Pferd,

Shettys sind nur für die Kinder.

Gibt es auch Familien/Freundeschnuppern für Kinder und Erwachsene gemeinsam?

Ja gerne als Privattermin.